Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1922

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.365


[365r]
Domburg . .
Lieber Herwarth.

Willst du bitte in der Sturm (ℹ) [Digitalisat]1 erwähnen dass ich Entwürfe für Glasfenster2 ausstelle und dann die Nummer (ℹ) [Digitalisat] Heinersdorff und Architekten zuschicken. Marie hat dein Brief erhalten und sofort an verschiedene einflussreiche Persönen geschrieben. Wir glauben aber nicht dass die Zeitungen den Aufruf an die Frau der Erde nehmen, zu deutsch für Holland Wir werden aber alles mögliche versuchen. Marie schreibst dir wenn sie Antwort hat. In der Sturm (ℹ) [Digitalisat] habe ich das Gedicht [Digitalisat]3 für mich von Wilhelm Schnittkrull gelesen, bitte gebe Ihm ein Holzschnitt und diesen Brief.4 Jetzt sieht in die Zeitungen alles wieder besser aus und glaube ich schon dass wir kommen können

Herzlichste Grüssen deine JacobavanHeemskerck.

Soeben kommt dein Brief vom und Katalog [Digitalisat].5 Karlsruhe: noch vergessen zu schreiben dass ich der Maler van Uytvanck in Bussum nicht kenne, was ich so gehört habe glaube ich nicht dass er bedeutend ist. Du sollst sehr vorsichtig sein, man sagt hier ganz ruhig Sturm Künstler zu werden ist sehr einfach man hat bloss Herwarth Walden zu schreiben, er ist so froh wenn jemand sich
[365v]
anmeldet da alle Künstler aus der Sturm treten. Mündlich erzähle ich dir schon mehr davon.

  1. Walden, Herwarth [Hrsg.]: Der Sturm. Monatsschrift für Kultur und die Künste 6 (1919), S. 96. »
  2. Die 79. STURM-Ausstellung zeigte im Oktober 1919 neben Werken von Johannes Molzahn und Karl Herrmann Entwürfe für Glasfenster van Heemskercks. Vgl. den Katalog zur Ausstellung, Walden, Herwarth: Neunundsiebzigste Ausstellung – Johannes Molzahn, Karl Herrmann, Jacoba van Heemskerck. Entwürfe für Glasfenster, Berlin 1919. »
  3. Wilhelm Schlichtkrull: Gedichte. Für Jacoba van Heemskerck. In: Der Sturm. Monatsschrift für Kultur und die Künste 5 (1919), S. 70f. »
  4. Das hier als Beilage genannte Schreiben ist nicht mit dem Brief überliefert. »
  5. Wahrscheinlich handelt es sich um den Katalog zu der ebenfalls im September 1919 eröffneten STURM-Gesamtschau in der „Galerie Moos“ in Karlsruhe. Vgl. Enders, Rainer: Herwarth Walden und DER STURM. Ausstellungen außerhalb der Berliner Galerie (Aufruf 08.02.2019). »

Zitierhinweis:
Lorenz, Anne: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 5. September 1919“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 26. Aug. 2019.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19190905.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19190905.JVH.01/1 (26. Aug. 2019)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.