Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1915

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.104-105


[104r]
Sehr wehrter Herr Walden

Herzlich Dank für Ihren Brief vom . Die Holzstöcke werde ich Ihnen schicken bitte schreiben Sie dann ob Sie die gut erhalten haben. Fraulein Tak und ich, wir haben noch kein Sturm (ℹ) [Digitalisat]1 bekommen wenn dass ende diesen Monat noch nicht der Fall ist dann schreibe ich Ihnen
[104v]
Ich bin so glücklich dass wieder ein Holzschnitt verkauft ist.

Dass ist ja herrlich dass Sie eine grosse internationale Ausstellung in Stockholm veranstalten so viel besser dann hier in Holland in diese Zeiten.2 Da ich denke dass Sie auch einige von meinen Gemälde dort ausstellen wollte ich Ihnen fragen ob ich vielleicht Anfang für die Ausstellung 3. neue grosse Gemälde Ihnen schicken werde 2. sind fertig
[105r]
grosse 116 x 130 und mit das dritte bin ich eben sehr beschäftigt grosse 110 x 200. Ich glaube so in eine grosse internationale Ausstellung muss man mit grosse Gemälde kommen und wenn Sie dann andere Gemälde die Sie haben noch von mir ausstellen wollen dann tun Sie dass wie es am besten ist. Wenn die drei neue Gemälde dann nicht verkauft sind (dass natürlich nicht der Fall ist) dann kann ich doch fest darauf
[105v]
rechnen nicht wahr dass die dann in auf meine Ausstellung in Der Sturm ausgestellte werden?3 Sie schreiben bitte ob mein Vorschlag Ihnen gefällt dann schicke ich die Gemälde Anfang . Und die Zeichnungen im . Ich habe wieder einige Maler gesprochen aber die Modernen schreiben mehr dann dass sie malen, wenn man so uber Kunst schreibt und immer so mit ein festes Plan malen will dann verliert man ganz und gar die tiefe herrliche spontane Kunst man muss so ganz tief heraus immer neues schaffen.


[104r]

Herzlichste Grüssen für heute für Sie beiden Ihre Jacoba vHeemskerck

  1. Walden, Herwarth [Hrsg.]: Der Sturm. Halbmonatsschrift für Kultur und die Künste 7/8 (1915). »
  2. Im Oktober 1915 fand in Stockholm eine Sturm-Ausstellung statt. Vgl. Enders, Rainer: Ausstellungen außerhalb der Berliner Galerie. URL: https://www.arthistoricum.net/themen/portale/sturm/ausstellungen/ (Aufruf 06.04.2017). »
  3. Die Ausstellung fand im Februar 1916 als die 38. Sturm-Ausstellung mit Werken Jacoba van Heemskercks statt. Vgl. Enders, Rainer: Ausstellungskataloge der STURM-Galerie. https://www.arthistoricum.net/themen/portale/sturm/ausstellungskataloge/ (Aufruf 06.04.2017). »

Zitierhinweis:
Trautmann, Marjam: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 23. Juli 1915“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 16. Jul. 2018.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19150723.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19150723.JVH.01/1 (16. Jul. 2018)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.