Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1915

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.7-8


[7r]
Sehr geehrter Herr Walden

Sehr viel Dank für Ihren Brief. Sie schreiben dasz Sie wieder einmal in Holland ausstellen möchte nun habe ich die letzte Monaten von verschiedenen Persönen gehört dasz Rotterdam jetzt sehr gut ist für unsere Kunst. Ich schreibe es Ihnen da Sie vielleicht wenn Sie nach Holland kommen es angenehm finden zu hören was man sagt.
[7v]
Natürlich sind Sie ganz gut orientiert, ich dachte aber es doch besser war es zu schreiben. Es sollte schön sein wenn Sie so von uns allen so mit ein oder zwei Bilder von jeden eine Ausstellung hier machen könnte in verschiedene Städte in Holland. Kennen Sie die Rotterdamsche Kunstkring1, da sind öfters moderne Ausstellungen ich finde das Lokal aber nicht sehr famos. Sie denken daran dasz Sie uns immer willkommen sind wenn Sie nicht zu beschäftigt
[8r]
sind. Nur einige Zeilen vorher und Ihr Zimmer ist fertig. Ich lache so über die Ausstellung hier, bisweilen kaufen die Badegästen hier, so für das Publikum schöne Gemälde. Nun stellen hier alle mögliche und unmögliche Maler zusammen aus. Ich bin von unsere Richtung die einzige, Toorop und seine Freunden sind da, und jetzt hat LeFauconnier und Kickert davon gehört und kommen hier ganz in die Nähe arbeiten uns sind auch eingeladen um auszustellen. Ich wundere mich
[8v]
dasz die Leute so gern immer mit andere ausstellen. Kunst wird viel zu wenig hoch gehalten obwohl LeFauconnier nichts versteht von unsere Idealen. Ich musz da ich im comité bin einige Bilder schicken, und es ist zu beschwerlich dann gar nicht auszu stellen. Aber das Zurückhalten ist so viel besser Ich bin so froh dasz Sie auch damit einverstanden sind. Morgen schicke ich Ihnen das Geld für das Sturm Buch (ℹ) [Digitalisat] eben empfangen. das Buch (ℹ) [Digitalisat] von Scheerbart2 ist prachtvoll

Mit herzlichsten grüssen für Sie und Ihr Frau auch von Fräulein van Poortvliet Ihre Jacoba van Heemskerck


[7r]

Wenn Sie von meine Bilder Photographien oder die Platten wünschen dann sagen Sie es bitte Ich habe ein grosze Apparat geschenkt bekomme und photografiere jetzt al meine Zeichnungen und Gemälde. Es war mir zu teuer einen Photograaf zu zahlen. Ich habe hier die Photografien gezeigt und man sagt dasz sie ganz gut sind für die reproduktion. Masz 13 x 18 oder 18 x 24.

  1. Wie der „Moderne Kunstkring“ war auch der Rotterdamsche Kunstkring ein niederländischer Kunstverein, der Ausstellungen in Rotterdam organisierte. »
  2. Scheerbart, Paul: Glasarchitektur. Berlin 1914. »

Zitierhinweis:
Trautmann, Marjam: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 12. Juni 1914“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 16. Jul. 2018.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19140612.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19140612.JVH.01/1 (16. Jul. 2018)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.