Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1922

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.402


[402r]
Haag.
Lieber Herwarth

morgen dein Brief empfangen direkt den Sekretär Haagsche Kunstkring Telefoniert, man kann noch kein Datum feststellen, fangt der Umzug an, die neue Räume müssen noch in Ordnung gemacht werden.1 vorstand Versammlung. telefoniere ich wieder an, hoffentlich ist dann etwas bestimmt. Du bekommst dann eine Einladung und damit gehst du nach der Holländischen Gesandtschaft und bekommst dann Einreise Erlaubnis.

Viele Grüsse deine JacobavanHeemskerck.

  1. Der „Haagsche Kunstkring“ war eine 1891 in Den Haag gegründete Vereinigung für Künstler aller Kunstgattungen. Wie aus dem nachfolgenden Brief van Heemskercks an Walden vom 23. Dezember 1921 hervorgeht, plante dieser anlässlich des Umzugs einen Vortrag im „Haagschen Kunstkring“ zu halten. Vgl. Brief van Heemskercks an Walden vom 23. Dezember 1921. »

Zitierhinweis:
Lorenz, Anne: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 11. Dezember 1921“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 26. Aug. 2019.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19211211.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19211211.JVH.01/1 (26. Aug. 2019)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.