Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1915

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.78-79


[78r]
Sehr wehrter Herr Walden.

Viel Dank für Ihren Brief vom . Die Karte für die Einladung der holländischen Kolonie finde ich sehr gut aber ein freundliche Bitte, wollen Sie nicht mehr Jonkvrouwe schreiben. Als Malerin finde ich es viel besser einfach und kurz Jacoba van Heemskerck zu sein. Dasz sage ich immer
[78v]
überall. Ich habe nie gewusst dasz Sie eine Ahnung hätte dasz ich von Adel war. (Sie wissen doch dasz man Jonkvrouwe in Holland allein schreibt wenn man von Adel ist). darum habe ich Ihnen aucht nicht gefragt es nie zu schreiben. Ich hoffe dasz Sie meine Intension verstehen, man hat hier in Holland sehr viel Jonkvrouwen die Malen und Musiker sind und nie vergessen dasz sehr schön zu erwähnen. Nun ist mein Princip dasz man kein Titel führen soll in Kunst, ich finde dasz wir allen
[79r]
immer gleich sind und dasz so eine verschönerung mit titel gar nicht nützlich ist. Ja ich habe auch wohl schöne visitekarten mit Krone aber die brauche ich nur für solche Leute wie die holländische Gesandte etc: Sie verstehen was ich meine. Bitte, Sie sind nicht böse dasz ich so schreibe aber unter Freunde wie Sie und Ihre Frau schreibe ich stets ehrlich meine Meinung. Wenn Sie einmal Zeit habe bitte sagen Sie dann ob Sie finde dasz ich Unrecht habe. Viel und intens arbeiten und Leben für die Kunst ist alles
[79v]
Adel macht so sehr wenig aus, wenn man nur innerlich strebt wirklich von Adel zu sein. Ich war heute in Amsterdam und sah die Ausstellung wo auch einige Moderne ausstellte wie Kickert und Schelfhout und Gestel und verschiedene mehr. Aber einfach schrecklich gar keine Schöne Farbe und dann die composition! Nein, wir sprechen einmal darüber dann sind die Sturm Ausstellungen ganz etwas anderes Alle die Leute werden wütend sein dasz Sie in die Einladung sagen dasz ich ein der erste und beste niederländische Futuristen bin. Prachtvoll wie Sie dasz alles mache. Viel sehr viel Dank.

Herzlichste Grüsse Ihre Jacoba vanHeemskerck

Zitierhinweis:
Trautmann, Marjam: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 23. März 1915“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 16. Jul. 2018.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19150323.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19150323.JVH.01/1 (16. Jul. 2018)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.