Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1915

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.31-32


[31r]
Sehr geehrter Herr Walden

Viel Dank für Ihr Brief heute morgen erhalten, ich bin froh dasz Sie alles richtig empfangen haben. Jetzt kann ich Ihnen etwas fragen schon so lange habe ich gedacht wie ich Ihnen in diese schweren Zeiten helfen könnte da es natürlich für der Sturm sehr schwer ist sich zu halten. Sie haben das Verein für Kunst jedes Jahr ein Sturm Publikation versprochen dasz sehr teuer ist. Darf ich Ihnen für nächstes
[31v]
Jahr 6. Holzdrucken machen, Sie haben mir erzählt in Domburg dasz Sie 40 oder 50 Mitglieder hätte wenn ich nun 15. Drucke von jeder Holzstück mache dann könnte Sie in Berlin 15. Mappen fertig machen dann haben Sie nur die Mappen zu zahlen. Da ich dasz Papier wohl teuer finde wird Fräulein Tak das Papier geben und ich sorge für die Handdrucke die übrige Mappen könne Sie dann so verkaufen und das Geld für Ihr Verlag benutzen. Sagen Sie bitte genau ob ich Ihnen hir miet helfe Wenn es Ihnen angenehm ist dann
[32r]
schicke Ich Ihnen so bald wie möglich 6. Skizzen für die Holzstücke bitte sagen Sie genau wie grosz die Holzstücke sein müssen und wie grosz das Papier für die Drucke Ich möchte so sehr gern Ihnen jetzt mit etwas helfen Sie thun so viel für mich in gute Zeiten dasz ich jetzt thun will was eben möglich ist um ihnen zu helfen.

Bitte schreiben Sie Schames in Frankfurt dasz ich jetzt kein Geld habe um Fracht zu zahlen und dasz ich es besser finde darum nicht in Frankfurt aus zu stellen in .

Schrecklich traurig dasz August Macke gefallen ist er ist so begabt,1 bitte sagen Sie ob die Familie Nachricht
[32v]
bekommen hat. Bald schicke ich Ihnen wieder Zeitungen. Ich hoffe so dasz Deutschland siegt es geht prachtvoll. Aber Krieg ist doch schrecklich.

Sie sind ganz frei, die Skizzen zu wählen welchen Sie am besten finden für die Mappe ich werde Ihnen dann mehrere schicken zum Auswahl.

Ihr Antwort entgegen sehend mit Herzlichste Grussen für Sie beiden Ihre Jacoba vanHeemskerck

  1. Der Künstler August Macke (*1887) fiel am 26. September 1914 an der Westfront bei Perthes-lès-Hurlus in der Champagne. Vgl. Schoeller, Wilfried F.: Franz Marc. Eine Biographie. München 2016, S. 310. »

Zitierhinweis:
Trautmann, Marjam: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 23. Oktober 1914“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 16. Jul. 2018.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19141023.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19141023.JVH.01/1 (16. Jul. 2018)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.