Abteilung I, Briefe

Dokumenttyp: Brief

Chronologie: Briefe von 1914 bis 1922

Briefwechsel: Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden

Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, Handschriftenabteilung, Sturm-Archiv I, Heemskerck van Beest, Jacoba van, Bl.388

Ein herzliche Weihnachtsgruss, hoffentlich wird ein glückliches Jahr anfangen. Mit Kunst ist es hier momentan sehr traurig gestellt. D’Audretsch kann sein Haus auch nicht mehr behalten und fangt jetzt in ein ganz kleines Haus an ich sah so sehr alte Bilder Liebermann etc: Willst du wieder neue Holzschnitte haben und kannst du auch nicht eingerahmte Zeichnungen brauchen, die schicke ich dann als Drucksache. Bist du in Paris gewesen?

Herzlichste Grüssen für Euch beiden deine JacobavanHeemskerck.

Ich fragte die Adresse W.K.V.1 wegen Farben schicken man hebt aber zu viel Zuschlag.

  1. Die Abkürzung steht für den „Württembergischen Kunstverein“, der 1827 in Stuttgart gegründet wurde. »

Zitierhinweis:
Lorenz, Anne: „Jacoba van Heemskerck an Herwarth Walden, 19. Dezember 1920“, in: DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde, erarbeitet und herausgegeben von Marjam Trautmann und Torsten Schrade. Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Version 1 vom 26. Aug. 2019.

URI:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19201219.JVH.01

Versionen:
https://sturm-edition.de/id/Q.01.19201219.JVH.01/1 (26. Aug. 2019)

Nutzungshinweis:
Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.